Ponto, Erich

(1888-1957)
   Actor, director. Ponto is best remembered for his work as Peachum in the premiere of Die Dreigroschenoper (The Threepenny Opera). The enormous popularity of the show was his breakthrough, although he had been working steadily since 1908, beginning in Passau. From there he had engagements in Düsseldorf, Munich, and Dresden. Ponto differed from many other actors with a Berlin hit in their resumes, in that he remained active in one regional theater for most of his career. He worked as an actor and director for the Dresden State Theater from 1914 to 1947, and from 1945 to 1947 he was its intendant. In 1947 he came under fire from Communist Party officials, so he resumed work solely as an actor in numerous West German theaters. From 1950 to 1953 he worked exclusively with Heinz Hilpert in Göttingen. Ponto appeared in more than 70 movies, the most notable of which was the 1938 Schneider Wibbel (Wibbel the Tailor), based on the play of the same name by Otto Ernst.

Historical dictionary of German Theatre. . 2006.

Look at other dictionaries:

  • Erich Ponto — im Juli 1945 Erich Johannes Bruno Ponto (* 14. Dezember 1884 in Lübeck; † 4. Februar 1957 in Stuttgart) war ein deutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Ponto — ist der Familienname folgender Personen: Corinna Ponto (* 1958), deutsche Opernsängerin Erich Ponto (1884–1957), deutscher Schauspieler Jürgen Ponto (1923–1977), deutscher Bankier, Vorstandssprecher der Dresdner Bank AG Klaus Ponto (* 1927),… …   Deutsch Wikipedia

  • Erich Kastner — Erich Kästner Pour les articles homonymes, voir Erich Kästner (homonymie). Erich Kästner (* 23 février 1899 à Dresde; † 29 juillet 1974 à Munich) était un écrivain, un scénariste et un créateur de spectacles de cabaret. Il est …   Wikipédia en Français

  • Erich-Ponto-Preis — Der „Erich Ponto Preis für herausragende künstlerische Leistungen“ wird seit 1999 vom Förderverein Staatsschauspiel Dresden e. V. zur Förderung junger Schauspieler und Schauspielerinnen im Ensemble des Dresdner Staatsschauspiels vergeben und ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Erich Kästner — Emil Erich Kästner (* 23. Februar 1899 in Dresden; † 29. Juli 1974 in München) war ein deutscher Schriftsteller, Drehbuchautor und Verfasser von Texten für das Kabarett, der vor allem wegen seiner humorvollen, scharfsinnigen Kinderbücher und… …   Deutsch Wikipedia

  • Erich Kästner — Pour les articles homonymes, voir Erich Kästner (homonymie). Erich Kästner (né le 23 février 1899 à Dresde, mort le 29 juillet 1974 à Munich) est un écrivain allemand, scénariste et créateur de spectacles de cabaret. Il est… …   Wikipédia en Français

  • Ponto — Pọnto,   1) Erich, Schauspieler, * Lübeck 14. 12. 1884, ✝ Stuttgart 4. 2. 1957; 1914 47 am Sächsischen Hoftheater (später Staatstheater) in Dresden (ab 1945 als Intendant). Der künstlerische Durchbruch gelang Ponto 1928 als Peachum in B. Brechts …   Universal-Lexikon

  • Jürgen Ponto — (* 17. Dezember 1923 in Bad Nauheim; † 30. Juli 1977 in Frankfurt am Main) war Vorstandssprecher der Dresdner Bank. Der Bankier wurde von Mitgliedern der Rote Armee Fraktion ermordet. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Hintergründe der Ermordung …   Deutsch Wikipedia

  • Klaus Ponto — (* 1927 in Dresden) ist ein deutscher Schauspieler und Hörspielsprecher. Leben Klaus Ponto ist der Sohn des bekannten Theater und Filmschauspielers Erich Ponto und schlug ebenfalls eine Theaterlaufbahn ein. Er übernahm auf dem Theater meist… …   Deutsch Wikipedia

  • Manoel Ponto — (* 1949 in Stuttgart; † 29. Januar 1996) war ein deutscher Schauspieler und Hörspielsprecher. Leben Manoel Ponto entstammt einer Schauspielerfamilie; sein Großvater Erich Ponto war als Bühnen und Filmschauspieler sehr bekannt, und auch sein Vater …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.